12 Nov

Playlist: GOODTUNES Finest

Wir sind große Fans der Vinyl-Kultur und überzeugte Nutzer der Plattform Bandcamp. Allerdings möchten wir die Vorteile von Spotify nutzen und euch ab sofort eine handkuratierte Playlist zur Verfügung stellen: die GOODTUNES Finest

Lange haben wir uns gewehrt, Spotify oder andere Streamingdienste zu verwenden. Es ist uns wichtig, Musik so zu konsumieren, dass hauptsächlich der Künstler selbst davon profitiert. Da haben wir bei Spotify, Tidal, Deezer oder den ganzen anderen Diensten leider immer noch starke Zweifel, dass der Künstler im Mittelpunkt steht. Wir glauben aber daran, dass die Zusammenarbeit auf einem guten Weg ist. Allerdings ist es uns trotzdem wichtig, den Künstler auch möglichst direkt zu unterstützen. 

Und so könnt ihr ab sofort, während ihr auf euer Paket wartet, in die GOODTUNES Finest reinhören. Eine handverlese Auswahl an Tunes, die monatlich mit neuen Songs aus der Redaktion gefüttert wird. Die Playlist ist also komplett subjektiv zusammengestellt und spiegelt unsere persönlichen Vorlieben im Office wider. Wir sind aber natürlich für neue Tunes und Künstler immer offen und freuen uns, wenn du deinen Geheimtipp mit uns teilst.

Dazu kannst du uns einfach über das Kontaktformular oben rechts im Navigationsmenü oder einem unserer SocialMedia-Kanäle kontaktieren. 

 

Update 12.11.2020

Undagawds - Da Funk (Digital / Vinyl)
DJ Honda - Travellin' Man f. Mos Def
Fat Freddy's Drop - Hope (Digital)
Reason - I Can Make It f. Rapsody
Tiwa Savage - Koroba
Knxwledge - makeitlivefoever (Digital / Vinyl)
Yemi Alade - Koffi Anan<
Elzhi - Light One Write One (Digital / Vinyl)
D. Hall & Skyzoo - Love For Hip Hop
DJ Muggs & Roc Marciano - Shit I'm On
Arletis & Suff Daddy - Horses
Verbz, Mr. Slipz - My Wonders f. Fliptrix (Digital)
The Bamboos - Power Without Greed
Shortie No Mass - Like This (Digital)
R-Mean, Method Man & Kabaka Pyramid - Circus